CHristiane Heiss2.JPG

Christiane Katharina Heiss

Das wirkkräftigste Werkzeug das mir bislang zur Verfügung steht, ist meine Stimme. Ob beim Singen, Tönen, Yoga unterrichten, Seminare halten, Schwitzhütten leiten, schamanische Reisen begleiten, Geschichten erzählen oder vorlesen, immer ist es der Klang der Stimme der Vertrauen schafft und Räume öffnet, in welchen Harmonie, Entspannung und Entwicklung geschehen darf. Ich lese Texte, singe Lieder, erfasse intuitiv die Energieschwingungen von Menschen und der Natur und ihren Wesen mit meiner Stimme, (inzwischen ja auch mit dem Ton, der aus physischer Erde besteht) , berühre die Wesen und und begleite Menschen in Übergangssituationen mit Monochord und intuitivem Gesang. Per sonare - heisst ja übersetzt : durch-klingen. Alles schwingt durch die Per-son hindurch, je durchlässiger wir werden, und bringt somit die Dinge wieder in den Fluss und in die Harmonie. Seit diesem Jahr manifestieren sich die Schwingungen durch meine Hände in Tonskulpturen die ich Ritual Art nenne , denn sie sind Träger starker Kräfte.

 

* 1967 geboren am Bodensee

* 1991-2001 Tantra, Schamanismus

* 2001-2011 Yoga

* 2006 - 2020 Seminartätigkeit in oben genannten Bereichen 

 

2003 Gründung Yoga Balance Schule Marburg/ Leitung bis 2011  

seit 2006 Seminarangebote Yoga, Tantra, Medizinrad, Schwitzhütten, Hochzeitszeremonien 

2013-2015 Gründung Verein für freundliches Leben/  Seminarangebot Yoga und Schamanismus

2013 - 2019 Seminarangebot Yoga und Schamanismus für die Yoga Akademie Freiburg.

2016-2020 Seminarangebot am Eschwege Institut 

seit 2018 Erdenherzkraf

Jamil neu.jpg

Stefan Kiessling

Musik ist mein Geschenk an Dich.

Musik aus dem Ursprung, von dort wo sie immer klingt.

Ich habe früh begonnen zuzuhören und bin seither ein Erforscher ihrer Wirkung und der Irrtümer, die uns immer wieder daran hindern mit ihr in Kontakt zu kommen.

Musik ist eine sehr innige Erfahrung. Sie basiert nicht auf einer theoretischen Grundlage, wie uns in unserer Gesellschaft sehr gerne vermittelt wird.

Sie schwingt überall hörbar, unhörbar und überhörbar. Sie schwingt in der Natur, in jeder Zelle. Sie ist ein Hauch in jeder Welle. Sie entsteht an einem Ort, der keine Ohren hat und keine Stimme.

Von dort ruft sie:

Werde mein Ohr. Sei meine Stimme.

Jeder Mensch, der sich von Musik inspiriert fühlt, kann sie entdecken, sie erwecken.

Das Ohr ist dabei ein hohes Tor und das höchste Tor ist unser Herz.

Hören ist der Schlüssel zu ihrer Pforte.

Mein persönlicher Zugang zu Musik war dementsprechend kein formales Studium.

Das Formale in Ihrem Wesen folgte immer im Nachklang einer Erfahrung.

Mein Zugang ist dieser:

Ich lausche und spiele, so wie ich stehe und gehe.

Es ist ein einfacher Weg.

Von diesem Weg möchte ich Dir erzählen.

Diesen Weg möchte ich mit Dir teilen.

Dieser Weg kann auch deiner werden.

 

Stefan Jamil Kiessling

*1967, Vater von 4 Kindern, Musiker, (www.spassbysaite.de) Liederfinder, Pädagoge, Tischlermeister, Schüler von Pir Vilayat, Pir Zia (Sufi Pfad) und Wanderer in vielen Traditionen. Langjährige Erfahrungen als Musiker im intuitivem Zugang zur Musik der Herzen, Begleitung von musikalischen und persönlichen Wachstumsprozessen. 

 

„Music is bypassing the mind“

Pir Vilayat