PanGaia

 
Schule für
gemeinsam gelebtes Medizinradwissen im Jahr

Zunächst werden wir uns an den 8 Hauptterminen des Rades, den Jahreskreisfesten treffen.

Wir laden kleine wie grosse Menschen ein, mit sich und der Natur auf fest- wie feinstofflichen Ebenen  in  tieferen Kontakt zu sich und ihrer Umwelt kommen um so  die Beziehung zwischen Mensch und Erde zu erinnern und zu heilen. 

Wir werden die  Verbundenheit aller Lebewesen, insbesondere aber die zwischen Mensch und Natur durch das Medizinradwissen in die menschliche Wirklichkeit wieder einweben.

PANGAIA wird  den 8 wichtigen Übergängen im Jahresrad eine ganz besondere Gestalt verleihen. Mit Hilfe von Tanz, Klang, Schwellengängen, Ritualen, Schwitzhütte, Kräuterweisheit, Spielen und vielem mehr reisen wir gemeinsam entlang uralter Weisheiten durchs Jahr und feiern die Feste. Wir laden euch alle ein -  Elfen, Faune, Hexen, Magier, Drachen, Yogis und Yogins, Feen, Zwerge, Schwerthüter, Waldläufer u.v.m.

Zu den  

 

8  Jahreskreisfesten

versammeln wir

uns und widmen uns den zugehörigen Themen

Imbolc

   Lichtmess * Fest der Geburt * Inkarnation

Ostara

  Frühjahrstagundnachtgleiche * Kindheit 

Beltane

  Walpurgis * Übergang ins Erwachsen Sein

Litha

     Sommersonnwende * das volle Potetntial

Lammas

Schnitterfest * Wechseljahre/Übergang ins ÄltestenDaSein

Mabon

  Herbsttagundnachtgleiche * ÄltestErSein

Samhain

Fest der Todin * Exkarnation * Übergang ins Ahnenschild

Jul

         Wintersonnwende * Ahnen * geistige Welt

Mit Hilfe verschiedenster Werkzeuge machen wir die unterschiedlichen Qualitäten im Jahresverlauf  und innerhalb eines Menschenlebens erkennbar.

Werkzeuge

Das europäische Medizinradwissen

Schwellengang

Intuitive und praktische Kräuterweisheit

Rituale (gemeinsames Kreieren heiliger Räume, Invokation)

Schwitzhüttenzeremonie

Die schamanische Reise,

Räucherkraft

Trance- und Ausdrucktanz

Beten und Segnen in der heutigen Zeit

Energetische Techniken

Systemisches arbeiten

Wir erforschen unsere Menschwerdung als spirituelle Wesen anhand  tiefgreifender, bewusstseinserhellenden Fragen

Wofür bist du her gekommen auf diese wunderschöne Erde in dieser herausfordernden, kostbaren Zeit ?

 Was ist deine Berufung, deine Medizin ? 

 Welche Aufgabe hast du dir ausgesucht und wie kannst du die im MenschSein verwirklichen?

Was ist Selbstliebe, was sind heilige Beziehungen, was ist bedingungslose Liebe und wie geht das alles eigentlich? 

Was ist dir heilig?

u.v.m.

Auf dass wir dieses wundervolle, facettenreiche Spiel  gemeinsam tanzen und  ins Weltenherz pflanzen, indem wir die Erde, uns selbst und einander zärtlich und kraftvoll durch die Rhythmen hindurch erkennen, lieben und verbinden. Dass wir uns erinnern, jeder und jede,  weshalb wir hier herkamen, mit welcher Medizin für diese Zeit, und sie ins Leben wirken. Dass sich das Rad des Lebens zärtlich rundet, immer und immer wieder neu, durch uns.